Generalagentur
Sebastian Schweiberger

Am Alten Viehmarkt 5
84028 Landshut

Mit dem Ar­beit­ge­ber für die Rente spa­ren

Be­trieb­li­che Al­ters­vor­sor­ge

Der Ar­beit­ge­ber un­terstützt den Ar­beit­neh­mer mit einer be­trieb­li­chen Al­ters­ver­sor­ge um den Ru­he­stand fi­nan­zi­ell ab­zu­si­chern. Als Ar­beit­neh­mer haben Sie einen An­spruch auf eine be­trieb­li­che Al­ters­ver­sor­gung.

Der Ar­beit­ge­ber muss einen be­stimm­ten Be­trag von Ihrem Brut­to­lohn als Bei­trag für eine be­trieb­li­che Al­ters­ver­sor­gung ver­wen­den (Ent­gel­tum­wand­lung).

Vor­tei­le für Ar­beit­ge­ber

Die be­trieb­li­che Al­ters­ver­sor­gung bie­tet
Ihnen als Ar­beit­ge­ber viele Vor­tei­le:

  • Er­spar­nis von Lohn­ne­ben­kos­ten
  • Be­triebs­kli­ma und Mo­ti­va­ti­on der Mit­ar­bei­ter wer­den po­si­tiv gestärkt
  • Bin­dung von qua­li­fi­zier­tem Per­so­nal

Es ste­hen Ihnen vier
Durchführungs­we­ge zur Wahl:

  • Di­rekt­ver­si­che­rung
  • Pen­si­ons­kas­se
  • Un­terstützungs­kas­se
  • Pen­si­ons­zu­sa­ge

Die Durchführungs­we­ge können selbst be­stimmt wer­den.

 

Haben Sie noch Fra­gen zur be­trieb­li­chen Al­ters­ver­sor­gung?

Wir ste­hen Ihnen gerne zu einem persönli­chen Be­ra­tungs­ge­spräch zur Verfügung.